FahndungVerkehrWW / EMS

Drei verletzte Personen nach Verkehrsunfall – Dringende Zeugensuche

Werbung
 
 

Rennerod

 

Am 18.07.2021, gegen 21:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B54 zwischen Rennerod und Waldmühlen. Aus Richtung Rennerod kommend befuhren zwei Traktoren und ein LKW die B54 in Richtung Waldmühlen. Hinter diesen Fahrzeugen befuhren ein PKW Audi und ein PKW BMW die B 54 ebenfalls in Richtung Waldmühlen. Im bestehenden Überholverbot setzten beide PKW-Fahrer (22 und 53 J. alt) zum Überholen an. Der erste Traktor beabsichtige im Bereich des Klärwerks nach links abzubiegen. Dazu hatte er den Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt. Als der 31-jährige Traktorfahrer bereits zum Abbiegen angesetzt hatte bemerkte er plötzlich ein überholenden PKW neben sich. Der Traktorfahrer lenkte sofort wieder nach rechts und konnte so einen Zusammenstoß vermeiden. Der Audi-Fahrer leitete eine Notbremsung ein. Der BMW-Fahrer konnte nicht rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Audi auf. Beide PKW-Fahrer sowie die 51-jährige Beifahrerin des BMW wurden leicht verletzt und vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gefahren. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro. Zeuge gesucht: Der Fahrer des weißen LKW mit dem amtlichen Kennzeichen: CLP-?????? wird dringend gebeten sich bei der Polizei Westerburg zu melden.

Ähnliche Artikel