AktuellesMYK / KO

Extreme Kälte verhindert Abbau des 2. Abschnitt der Hochwasserschutzwand in Koblenz

Werbung

Extreme Kälte verhindert Abbau des 2. Abschnitt der Hochwasserschutzwand

Koblenz. Nachdem der Pegel von Rhein und Mosel weiter abgenommen haben, sollte der 2. Abschnitt der Hochwasserschutzwand in Teilen wieder abgebaut werden.
Bei den aktuell niedrigen Temperaturen kommt es jedoch an der Hochwasserschutzwand zur Bildung von Eis an den einzelnen Elementen der Wand.
Ein Abbau würde die Elemente so stark beschädigen, dass ein Abbau derzeit nicht möglich ist.

Sobald die Temperaturen einen Abbau zulassen, werden zumindest die beiden Durchlässe am Schartwiesenweg und am Kirmesplatz in Neuendorf geöffnet.

weitere Blaulicht Report Videos – klick HIER

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"