AktuellesBochumNews

Nach zwei Einbrüchen: Polizei sucht zwei Frauen in bunten Sommerkleidern

Werbung

Nach zwei Einbrüchen in Bochum am Dienstag, 8. Juni, ermittelt die Kripo. In beiden Fällen wurden jeweils zwei Frauen mit bunten Sommerkleidern gesichtet. Es werden Zeugen gesucht.

Der erste Einbruch hat sich zwischen 9.35 und 12.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Oskar-Hoffmann-Straße nahe des Knüwerwegs ereignet. Nach aktuellem Ermittlungsstand hebelten zwei Täterinnen eine Wohnungstür auf und durchsuchten alle Räume. Sie entwendeten eine Geldkassette samt Inhalt.

Um 15.30 Uhr kam es an der Hattinger Straße nahe der Menzelstraße zu einem zweiten Einbruchsversuch. Zwei Täterinnen versuchten auch hier, eine Wohnungstür aufzubrechen. Sie flüchteten ohne Beute, als sich der Bewohner von innen bemerkbar machte.

In beiden Fällen haben Zeugen zwei dringend tatverdächtige Frauen beobachtet, die in bunten, hauptsächlich roten Sommerkleidern unterwegs waren. Ob es sich um dieselben Personen handelt, ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4135 (-4441 außerhalb der Dienstzeiten) um sachdienliche Hinweise.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"