Mehrere Einbrüche in Koblenz

Koblenz  – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22.02.2018, wurde in die Büroräume einer Markisenfachfirma in Koblenz, Am Berg, eingebrochen. Der oder die Täter entfernten ein Fenstergitter und schlugen die dahinterliegende Fensterscheibe ein. In den Büroräumen wurden mehrere Schränke geöffnet und durchwühlt. Die Einbrecher stahlen hierbei einen PC und Bargeld in dreistelligem Eurobereich. Ein weiterer Einbruch in ein Einfamilienhaus (…)

Mehr lesen

Tötungsdelikt in Koblenz – Kripo richtet Soko „Roller“ ein

Koblenz  – Eine Sonderkommission ermittelt derzeit in Koblenz. Hintergrund ist ein Gewaltdelikt, das sich offenbar Anfang/Mitte Dezember 2017 im Koblenzer Stadtteil Neuendorf ereignete. Eine Hausbewohnerin erstattete am Karnevalsamstag, 11. Februar 2018, eine Vermisstenanzeige bei der Polizei, da sie ihren Nachbarn Servet Kuru, genannt Ozan, seit mehreren Wochen nicht mehr gesehen hatte. Noch am gleichen Tag wurde der 58-Jährige türkische Staatsangehörige (…)

Mehr lesen

Sergej B. festgenommen

Koblenz  – Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten am heutigen frühen Morgen, 23. Februar 2018, gegen 04.00 Uhr zur Festnahme des am 15. Februar aus der Rhein-Mosel-Fachklinik entwichenen Straftäters Sergej B. (wir berichteten) Herr B. wurde in Karlstein am Main durch eine Streifenwagenbesatzung der dortigen Polizei kontrolliert und festgenommen. Wir danken den Medien und der Bevölkerung für die Unterstützung. Rückfragen bitte (…)

Mehr lesen

Fahndung nach Trickbetrügern

Am 18.12.2017 betraten 3 bislang unbekannte Täter den Centershop in Neuwied/ Engers gezielt, um Bargeld mittels eines Geldwechselbetrugs zu erbeuten. Dabei gelang es dem männlichen Täter im Zuge des Geldwechseln 900 Euro aus der Kasse der Kassiererin zu erbeuten. Die beiden Täterinnen lenkten die Kassiererin zusätzlich ab.        Wer kann Hinweise zu der Identität des Täters/ der Täterinnen (…)

Mehr lesen

Anruf von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern

Cochem  – In den letzten Tagen erhielten einige Bewohner des Kreises Cochem-Zell Anrufe von angeblichen Mitarbeitern von Microsoft. Unter dem Vorwand, dass der Computer Ziel eines Hacker-Angriffs gewesen sei, versuchten die Anrufer mit ausländischem Akzent ein Hilfssystem zu installieren. Dazu sollte die Freigabe erteilt werden. Anschließend besteht dann die Möglichkeit, die Daten auszuspähen. Die Polizei rät zur absoluten Vorsicht, dies (…)

Mehr lesen

Mit Hilfe der Polizei schnell ins Krankenhaus gekommen

Koblenz  – Am Mittwoch, 21.02.2018, klingelte um 04.42 Uhr ein sichtlich aufgeregter werdender Papa an der Wache der Polizeiinspektion Koblenz 1. Dieser war mit seiner hochschwangeren Frau vorgefahren und wandte sich hilfesuchend an die Beamten, da er in seiner Aufregung das Krankenhaus nicht fand. Da die Geburt des Kindes unmittelbar bevorstand, wurden die werdenden Eltern auf dem schnellsten Weg in (…)

Mehr lesen

Verkehrsunfall durch Falschfahrer | Fahrer schwer verletzt

Montabaur  – Am Dienstag, 20.02.2018, um 15:30 Uhr, kam es am Dernbacher Dreieck zu einem schweren Verkehrsunfall, welcher von einem Falschfahrer verursacht wurde. Der 67-jährige Führer eines Pkw aus dem Westerwaldkreis hatte sich offensichtlich verfahren und fuhr vom Salzlager des Dernbacher Dreicks auf den Zubringer der A 3 (aus Richtung Frankfurt) auf die A 48 (in Richtung Trier) entgegen der (…)

Mehr lesen

Neubau der Pfaffendorfer Brücke geplant

Koblenz – Die im Jahr 1953 auf Unterbauten aus dem 19. Jahrhundert errichtete Brücke über den Rhein weist deutliche Schäden auf und kann die auf mittlerweile über 40.000 Fahrzeuge am Tag angewachsenen Verkehrslasten nicht mehr dauerhaft genug aufnehmen. Hierzu trägt insbesondere der Schwerverkehr bei, der heute etwa 5 % des Gesamtverkehrs ausmacht. Eingehende Untersuchungen haben ergeben, dass eine Verstärkung des (…)

Mehr lesen

Einbruchsdiebstahl in Firma

Mendig, Siemensstraße  – In der Nacht von 18. auf 19.02.2018, verschafften sich bislang unbekannte Täter, gewaltsam Zugang in ein Firmengebäude. Hierbei erbeuteten sie Werkzeuge und Computerhardware. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Am Tatort wurden Spuren gesichert, die derzeit kriminaltechnisch untersucht werden. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Mayen  

Mehr lesen

Einbruch in Mayener Café

Mayen, Am Brückentor  – In der Nacht von 18. auf 19.02.2018, verschafften sich bislang unbekannte Täter, durch das Zerstören einer Glasscheibe, gewaltsam Zugang zu dem Mayener Café. Anschließend wurde 2 Spielautomaten aufgebrochen und das in den Automaten befindliche Bargeld entwendet. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Mayen  

Mehr lesen

Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2017 | Koblenz

Anstieg der Verkehrsunfälle, insbesondere mehr Unfälle unter dem  Einfluss von Drogen ! Im vergangenen Jahr registrierte das Polizeipräsidium Koblenz 46.745 Unfälle, 1400 Unfälle mehr als im Vorjahr. Somit hat 2017 den höchsten Stand der letzten fünf Jahre. Verkehrsunfälle 2017 2016 2015 2014 2013 Gesamt 46745 45345 44586 41905 42312 Bei 4.803 Unfällen wurden insgesamt 6.319 Menschen verletzt. 68 Menschen verloren (…)

Mehr lesen

PKW rollt in die Mosel

Koblenz  – Am 17.02.2018 um 18:45 Uhr rollte im Bereich des Fähranlegers Pünderich ein PKW in die Mosel. Der Pkw war dort auf einem Stellplatz abgestellt worden. Nachdem der Fahrzeugführer seinen PKW verlassen hatte, rollte dieser aus bisher unerklärlichen Gründen in die Mosel. In dem Fahrzeug befand sich keine Person. Nachdem der PKW kurz unterhalb der Ortslage Pünderich nochmals gesichtet (…)

Mehr lesen

Ungewöhnlicher Besuch in der Stadt – Polizei rettet Marder

Koblenz  – Am 17.02.2018, gegen 13:30 Uhr, wurde durch mehrere Passanten ein leichtverletzter Marder im Bereich Friedrich-Ebert-Ring gemeldet. Der unter besonderem gesetzlichen Schutz stehende Erdenbewohner wurde daher durch eine Streife der Polizeiinspektion Koblenz 1 der Tierrettung zugeführt, wo er tierärztlich versorgt wurde. Marder gut – alles gut! Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Koblenz  

Mehr lesen

Fußgänger attackiert und beraubt

Koblenz  – In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 03:30 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann im Brenderweg durch 3 bislang unbekannte Täter, die ihm entgegen kamen, mit Pfefferspray besprüht und geschlagen. Sie nahmen ihm seinen Rucksack (Marke „Dakine“, Farbe grau mit grünem Muster) ab und verschwanden in Richtung Balduinbrücke/Stadt. Die Polizei Koblenz bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich (…)

Mehr lesen

Zigarettenautomat gesprengt

Koblenz  – Am späten Freitagabend, gegen 23:45 Uhr, wurde in der Lortzingstraße ein Zigarettenautomat gesprengt. Durch einen Zeugen wurden 3 jüngere Personen gesehen, die vom Tatort in Richtung Richard-Wagner-Straße weglaufen sind. Die Personen waren dunkel gekleidet, hatten Kapuzenpullis an und trugen alle einen Rucksack. Die Polizei Koblenz bittet Zeugen, die weitere Beobachtungen gemacht haben, sich telefonisch oder per Mail zu (…)

Mehr lesen