FEATURE NEWSWarenrückruf

Rückruf EDEKA und Marktkauf – Milch nicht trinken

Edeka - Rückruf Milch - Verunreinigung 

Rückrufaktion bei Edeka: H-Milch von Gut & Günstig betroffen wegen mikrobakterieller Verunreinigung 

Edeka stoppt den Verkauf von „Gut & Günstig H-Vollmilch mit 3,5% Fett“ (1 Liter) aufgrund einer mikrobakteriellen Verunreinigung, die zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Die Hohenloher Molkerei eG ruft eine spezifische Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.03.2024 und dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE BW 010 EG zurück.

Umfassende Maßnahmen ergriffen 

Die Molkerei hat die Ursache identifiziert und behoben. Betroffene Produkte wurden umgehend aus Edeka- und Marktkauf-Filialen in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Sachsen und Thüringen entfernt. Kunden können die betroffene Milch auch ohne Kassenbon zurückgeben.

Gesundheitliche Risiken im Fokus 

Die mikrobakterielle Verunreinigung könnte dazu führen, dass die Milch dick und sauer wird, was gesundheitliche Risiken birgt. Die Hohenloher Molkerei eG entschuldigt sich bei den Kunden für etwaige Unannehmlichkeiten und betont, dass die Sicherheit der Verbraucher höchste Priorität hat.

Kontakt und Rückgabeinformationen

Für Rückfragen steht die Molkerei unter qm@hofgut.net zur Verfügung. Edeka-Kunden können sich an info@edeka.de oder telefonisch unter 0800/333 52 11 (montags bis sonntags zwischen 8 und 20 Uhr) wenden. Die Rückgabe in den Filialen ist auch ohne Kassenbon möglich.

Die Unternehmen betonen ihre schnelle Reaktion und transparente Kommunikation, um das Vertrauen der Verbraucher zu wahren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"