Aktuelles Bochum Verkehr

20.000 Euro Schaden bei Abbiegeunfall an der A43

 
 

Bochum (ots)

Bei einem Abbiegeunfall an der Autobahnabfahrt zur A43 in Bochum am Dienstag, 12. Januar, ist eine Autofahrerin leicht verletzt worden.

Gegen 15.30 Uhr fuhr eine 32-jährige Bochumerin mit ihrem Auto von der A43 (Fahrtrichtung Münster) an der Ausfahrt Bochum-Gerthe ab. Nach bisherigem Kenntnisstand bog sie an der Ampel bei Grün nach links auf den Castroper Hellweg in Richtung Linden ab. Zeitgleich befuhr ein 67-jähriger Bochumer die rechte Spur des Castroper Hellwegs in Richtung Gerthe. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch sich die Frau leichte Verletzungen zuzog. Der Mann blieb unverletzt.

Den entstandenen Schaden schätzten die Beamten auf etwa 20.000 Euro.

Das Verkehrskommissariat klärt nun den genauen Unfallhergang.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung