AktuellesMünchen

Festnahme eines Exhibitionisten in Schwabing

Werbung
Festnahme eines Exhibitionisten – Schwabing

Am Dienstag, 23.02.2021, gegen 11:40 Uhr, bemerkte ein 44-Jähriger in einer Grünanlage einen Mann am U-Bahn-Abgang Scheidplatz.

Der Mann, bei dem es sich um einen 49-Jährigen mit Wohnsitz in München handelte, führte dabei Onanierbewegungen durch und suchte offensichtlich den Blickkontakt zu vorbeigehenden Passantinnen.
Dabei näherte sich der 49-Jährige dem 44-Jährigen, wobei dieser deutlich sein erigiertes Glied sehen konnte, welches der Beschuldigte noch unter seiner Jacke zu verstecken versuchte.

Als der 49-Jährige bemerkte, dass er beobachtet wird, flüchtete er in ein nahegelegenes Krankenhaus.
Während ihn der 44-Jährige verfolgte, verständigte er die Polizeieinsatzzentrale, woraufhin der Beschuldigte durch Polizeibeamte im Krankenhaus festgenommen werden konnte.
Der 49-Jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt und wegen exhibitionistischer Handlung angezeigt.

Die weitere Sachbearbeitung führt das Kommissariat 15.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"