Aktuelles Schleswig-Holstein

Volltrunken auf der Autobahn unterwegs

 
 

Horst (ots)

Am Mittwochvormittag hat die Polizei die Trunkenheitsfahrt eines Kraftfahrers beendet. Der war mit seiner Sattelzugmaschine auf der Autobahn 23 unterwegs und hat dort aufgrund seiner Fahrweise die Aufmerksamkeit von Zeugen auf sich gezogen.

Gegen 09.20 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, nachdem ihnen eine Zugmaschine auf der A 23 in Höhe Elmshorn in Richtung Norden aufgefallen war. Der Fahrer lenkte sein Fahrzeug in Schlangenlinien und verlangsamte und beschleunigte sein Tempo immer wieder aus unersichtlichem Grund. Letztlich, nachdem der Brummifahrer sich der Verkehrskontrolle durch die Polizei durch Flucht zu entziehen versuchte, gelang es den Streifen, die Zugmaschine auf dem Rastplatz Steinburg zu stoppen. Ein Atemalkoholtest bei dem 45-jährigen Insassen, der sichtlich betrunken wirkte, lieferte ein Ergebnis von 2,31 Promille. Der Beschuldigte allerdings leugnete, Alkohol genossen zu haben. Er wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen, seine Fahrzeugschlüssel behielten die Einsatzkräfte erst einmal ein.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung

Werbung