NR / AKVerkehr

Alleinunfall durch Regen mit verletzter Person

Werbung
 
 

Neuwied

Eine 78 jährige PKW-Fahrerin befuhr am 13.07.2021 gegen 09:50 Uhr die L 258 aus Neuwied kommend in Richtung Anhausen. Ausgangs der ersten Rechtskurve kam die Fahrerin auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und schlug mit dem rechten Hinterreifen gegen den rechtsseitig gelegenen Bordstein. Durch den Aufprall löste der Seitenairbag aus und die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der PKW war aufgrund gebrochener Achse nicht mehr fahrbereit. Es entstand kein Fremdschaden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"