Bremen

Autobrände in Findorff und in der Neustadt

Bremen - Brandstiftung - Kripo

Autobrände in Findorff und in der Neustadt

Bremen

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannten im Bremer Westen und Süden jeweils zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen.

Am Dienstag wurden gegen 03.00 Uhr sowohl in der Hemmstraße als auch im Buntentorsteinweg jeweils zwei am Fahrbahnrand geparkte brennende Autos gemeldet. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Feuer kurz darauf. Drei der vier Fahrzeuge brannten vollständig aus. Es entstand hoher Sachschaden.

Die Polizei fragt: „Wer hat zu den genannten Tatzeiten an den Örtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht?“ Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und prüft Zusammenhänge zwischen beiden Bränden. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"