Bremen

Gruppe vermummter beschmieren Gehweg

Zeugen gesucht

Werbung

Gruppe vermummter beschmieren Gehweg

Bremen – Eine Gruppe Vermummter beschmierte am Dienstagabend den Gehweg vor einem Wohnhaus in der Neustadt.
Anschließend klingelten sie bei einem 52-Jährigen und flüchteten.
Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 20:40 Uhr klingelte es mehrfach an der Tür des 52-Jährigen im so genannten Flüsseviertel.
Als er aus dem Fenster schaute, sah er eine Gruppe von etwa sieben bis acht Personen auf dem Gehweg.
Als diese ihn erblickten, rannten sie weg.
Später entdeckte der Mann auf der Straße Schmierereien, die gegen ihn gerichtet waren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Laut Zeugenaussagen sollen es etwa sieben bis acht Personen gewesen sein.
Sie sollen alle vermummt gewesen sein und weiße Overalls getragen haben.
Darunter sollen sie schwarz gekleidet gewesen sein.
Die Polizei sucht Zeugen und fragt:
Wer hat am Dienstagabend in diesem Zusammenhang im Flüsseviertel etwas Ungewöhnliches beobachtet?
Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"