Aktuelles Deutschland Warenrückruf

Kraftfahrtbundesamt ordnet Rückruf von S-Klasse wg unzulässiger Abschalteinrichtung an

 
 

Am 11.08.2020 hat es nun auch das Flaggschiff des schwäbischen Motorenherstellers getroffen.
Das Kraftfahrtbundesamt hat in der S-Klasse eine unzulässige Abschalteinrichtung entdeckt und einen überwachten Rückruf angeordnet.

Betroffen davon sind die Modelle:

S 350 BlueTEC,
S 350 d,
S 350 BlueTEC
4MATIC
und S 350 d 4AMTIC.

In diesen Fahrzeugen kommt der Motor OM642 zum Einsatz.

Fahrzeuge mit Motor OM642 nicht das erste Mal von Rückruf betroffen

Der Motor OM642 steht dabei nicht zum ersten Mal im Fokus der Behörden. Der 3,0l-Dieselmotor kommt in zahlreichen Modellreihen zum Einsatz. So erfolgten bereits Rückrufe der Modelle E, CLS, ML, G, GLE, GL sowie GLS. Es ist wenig überraschend, dass nun auch in der S-Klasse eine Abschalteinrichtung gefunden wurde. Der Motor OM642 ist bereits in anderen Modellen getestet und als nicht gesetzeskonform angesehen worden.

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung