Schleswig-Holstein

Mann (42J) nach Streit schwer verletzt

Polizei ermittelt und sucht Zeugen

Werbung

Mann durch Stiche schwer verletzt

Brunsbüttel – In der Nacht zum Sonntag sind mehrere Personen in Brunsbüttel in Streit geraten. Der gipfelte in eine gefährliche Körperverletzung, bei der ein 42-Jähriger Stichverletzungen erlitt und in ein Krankenhaus kam. Die Ermittlungen zum genauen Geschehensablauf dauern an.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es gegen 23.30 Uhr in der Karlstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen vermutlich vier Personen. Zwei von ihnen dürften auf einen 55-Jährigen eingewirkt haben, woraufhin dieser sich nach eigenen Angaben mit einem Messer zur Wehr setzte und einen der Kontrahenten, einen 42-Jährigen, verletzte. Der Mann kam in ein Krankenhaus, wo Ärzte eine Notoperation durchführten.

Die Ermittlungen in dieser Sache dauern an. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sollten sich bei der Kripo in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Kinderpornografie: Bonner Polizei ermittelt gegen 42-jährigen

Ähnliche Artikel