AktuellesFEATURE NEWSNRW

Messerstecherei an einer Diskothek in Hagen

Hagen

Werbung

Hagen-Mittelstadt – Am Sonntag, 19.06.2022, nahmen mehrere Streifenwagen Fahrtrichtung zu einer Großraumdiskothek in den Elbershallen auf.
Hier kam es gegen 03:45 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter Einsatz eines Messers. Nach ersten Ermittlungen geriet ein 25-Jähriger in dem Tanzlokal mit einer Personengruppe in Streit.

Das Sicherheitspersonal verwies die Kontrahenten aus den Räumlichkeiten. Vor der Diskothek trafen die Streitenden erneut aufeinander. Die Personengruppe schlug erst einem Bekannten (ebenfalls 25) des späteren Verletzten gegen den Kopf.
Anschließend ging der Pulk auf sein Opfer los und schlug dieses ebenfalls. Der 25-Jährige ging zu Boden.

Das Türpersonal versuchte noch, das Opfer zu schützen.
Kurz darauf rannte die Personengruppe in Richtung des Lokals „Artischocke“ davon. Eine Mitarbeiterin der Diskothek erkannte, dass der 25-Jährige stark blutete und verständigte die Rettungskräfte samt Polizei. Wenig später stand fest, dass der Mann offenbar mit einem Messer attackiert und schwer, jedoch nicht lebensgefährlich, verletzt wurde.

Im Rahmen intensiver Zeugenbefragungen konnte eine Beschreibung des Haupttatverdächtigen ermittelt werden. Er war zirka 1,70m bis 1,75m groß, 20-22 Jahre alt und augenscheinlich arabischer oder südeuropäischer Herkunft. Er hatte schwarze Haare und trug einen Vollbart. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt mit der Aufschrift „Tommy Hilfiger“ und einer dunklen Hose. Eine Fahndung der eingesetzten Polizisten verlief ergebnislos. Jetzt sucht die Hagener Kripo nach Zeugen. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise zu den Personalien der Tatverdächtigen oder deren Aufenthaltsort geben? Hinweise werden unter 02331 986 2066 entgegen genommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"