Aktuelles Köln-Bonn

Polizei ertappt Autodieb auf frischer Tat

 
 

Köln (ots)

Eine Streife hat in der Nacht zu Freitag (16. Oktober) einen 23-jährigen Litauer auf der Kasernenstraße im Stadtteil Kalk kurz nach einem Autoaufbruch vorläufig festgenommen. Die Beamten fanden im Rucksack des Mannes ein Navigationsgerät und einen ausgebauten Airbag. Anhand der Individualnummern war der BMW, aus dem die Autoteile stammten, schnell gefunden. Der Wagen stand mit eingeschlagener Scheibe auf Vorster Straße. Der Festgenommene wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Der 23-Jährige war der Polizeistreife gegen 4.00 Uhr aufgefallen, da er beim Anblick des Streifenwagens versuchte, von der Kalker Hauptstraße durch die Kasernenstraße auf seinem Fahrrad zu entkommen. Die Polizisten umfuhren den Häuserblock und näherten sich dem Litauer nun aus der Gegenrichtung. Der Versuch, mit einem Wendemanöver zu entkommen, endete mit einem Sturz – Festnahme! (al/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln

Werbung




Werbung

Werbung

Werbung

Werbung