AktuellesNewsRLPVermisst

Polizeipräsidium Mainz – vermisste 81-Jährige in Worms

Werbung

Seit Mittwoch, 13.04.2022 wird die 81-jährige Gertruda M. in Worms vermisst. Sie hat gegen 17:00 Uhr ihre Wohnung verlassen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Die Kriminalpolizei Worms hat intensive Suchmaßnahmen betrieben. Dabei unterstützte ein Hubschrauber der Polizeihubschrauberstaffel und Boote der Wasserschutzpolizei. Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei durchkämmten die Gemarkungen rund um Worms. Mantrailer, also Personenspürhunde von Rettungsorganisationen versuchten Spuren der 81-Jährigen aufzunehmen. Bisher blieben alle Fahndungsmaßnahmen ohne Erfolg. Krankenhäuser, Bahnhöfe und Taxiunternehmen konnten bisher keine entscheidenden Hinweise geben. Die Vermisstensuche wurde bundesweit allen Polizeidienststellen zur Kenntnis gegeben. Über das Bundeskriminalamt wurde ein Ersuchen an Polen gesandt, mit der Bitte dortige Anlaufadressen zu überprüfen. Die 81-Jährige lebt seit über 30 Jahren in Deutschland, unterhält aber noch Beziehungen dorthin.

Die Frau leidet an Demenz. Nach derzeitigem Erkenntnisstand könnte sie sich noch in Worms oder der erweiterten Region aufhalten und in einer hilflosen Lage sein. Insbesondere Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer werden daher um Unterstützung gebeten und bei auffälligen oder hilflosen Personen die Polizei zu informieren. Hierzu kann der Polizeinotruf 110 oder die Polizei in Worms unter 06241-852-0 angerufen werden.

Frau M. ist 1,60 m groß und von normaler Statur. Sie trägt graues, kurzes Haar und ist auf ein Hörgerät angewiesen. Sie ist bekleidet mit einem rosa Pullover, einer beigen Jacke und beige-braunen Hose.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"