AktuellesNewsSchleswig-Holstein

Rentnerin ausgeraubt…

Werbung

Tatzeit: 12.08.2022, 13:23 Uhr; Tatort: Hamburg-Winterhude, Goldbekufer

Freitagnachmittag wurde eine 86-jährige Frau von einem noch unbekannten Täter überfallen und ihr die Armbanduhr geraubt. Das Raubdezernat der Region Nord (LKA 144) hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kam die Frau von ihrem Einkauf zurück und wollte gerade ihren Hauseingang betreten. In diesem Moment wurde sie von einem Mann, an dem sie anscheinend unmittelbar zuvor vorbeigegangen war, am Arm festgehalten. Anschließend riss ihr der Täter die Armbanduhr vom Handgelenk und flüchtete mit seiner Beute in Richtung Mühlenkamp.

Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des mutmaßlichen Räubers. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - etwa 35 - 40 Jahre
   - ca. 170 - 180 cm
   - kurze, lockige, schwarze Haare
   - kräftige Statur
   - südländisches Erscheinungsbild
   - dunkle, geöffnete Stoffjacke mit hochgekrempelten Ärmeln
   - dunkle Hose

Bei der geraubten Uhr soll es sich um eine goldfarbene Armbanduhr der Marke „Dugena“ handeln.

Das zuständige Raubdezernat hat Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder sachdienliche Beobachtungen im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"