AktuellesNewsNRW

Verkehrsschilder in Lünen beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Dortmund

Werbung

Unbekannte Täter haben mehrere Tempo 30 Schilder in der Bebelstraße in Lünen mit Schmierereien beschädigt.

Beamte der Wache Lünen entdeckten die beschmierten Schilder am heutigen Morgen (12.10.) um 7.30 Uhr. Insgesamt 28 Verkehrsschilder, darunter Tempo 30 und Lärmschutzschilder, wurden von Unbekannten mit Farbe besprüht und damit unbrauchbar gemacht.

Die Tatzeit liegt vermutlich in der vergangenen Nacht. Strafrechtlich liegt hier der Verdacht einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung vor. Die wird mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bestraft.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen? Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.

Ähnliche Artikel