BochumFahndung

Verkehrsunfall – Frau mit Rollstuhl gesucht

Eine noch unbekannte Frau prallte an der Hattinger Straße 893 mit ihrem Elektro-Rollstuhl gegen die seitliche Glaswand einer Haltestelle.

Werbung
 
 

Bochum

Bereits am 1. April, gegen 0 Uhr, kam es zu einem Unfall in Bochum-Linden.

Eine noch unbekannte Frau prallte an der Hattinger Straße 893 mit ihrem Elektro-Rollstuhl gegen die seitliche Glaswand einer Haltestelle. Dadurch wurde die Scheibe fast vollständig zerstört.

Anschließend entfernte sich die Frau von der Örtlichkeit, ohne sich weiter um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Beschrieben wird sie zwischen 55 und 60 Jahren, mit schwarzen Haaren, Brille und dunkler Kleidung.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 909-5210 um Zeugenhinweise.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"