AktuellesDeutschlandFEATURE NEWS

Laschet oder Söder?

Entscheidung laut Medienberichten schon gefallen

Werbung

up date:

Laschet ist Unions Kanzlerkandidat

 
Laschet oder Söder! CDU oder CSU Vorsitzender, wer wird
Unions-Kanzlerkandidat. Kaum ein Thema jenseits der täglichen
Corona-Berichterstattung hat in den letzten Tagen so polarisiert, wie
die Entscheidung über die Unions-Kanzlerkandidatur.
 
Entscheidung gefallen: Es wird Armin Laschet
 
Nun scheint ist die Entscheidung gefallen. Es wird Armin Laschet. Der
CDU Vorstand hatte sich gestern nach ausführlichen Beratungen und
teilweise heftigen Debatten in geheimer Wahl für eine Kandidatur von CDU
Chef Armin Laschet ausgesprochen. 31 der 46 Vorstandsmitglieder stimmten
demnach für Laschet, 9 für Söder, 6 enthielten sich.
 
Söder will Laschet unterstützen.
 
Markus Söder ist soeben in der CSU Parteizentrale vor die Presse
getreten und die Entscheidung für Lascet bestätigt. Gerstern hatte er
sich zu der anstehenden Abstimmung geäußert und angekündigt, das Votum
des CDU Vorstandes zu akzeptieren: „Wir als CSU und auch ich
respektieren jede Entscheidung.“. Das ist nun geschehen. „Ich were Armin
Laschet unterstützen“, so Söder vor wenigen Minuten.
 
Auch wenn Laschet am Ende gewonnen hat, die 10 Tage dauernde
Schlammschlacht hat einen großen Scherbenhaufen in der CDU hinterlassen.
Zu direkt und zu deutlich wurde der Parteivorsitzende auch aus den
eigenen Reihen kritisiert. Es bleibt abzuwarten, ob und wenn ja, wie
schnell er sich davon erholt, um dann gegen die  Konkurrenten Olaf
Scholz und Annalena Baerbock im Kampf um das Kanzleramt anzutreten.

Laschet oder Söder? Entscheidung laut Medienberichten schon gefallen
Markus Söder tritt um 12:00 Uhr vor die Presse
Spekulationen darüber, dass er das Votum des CDU Vorstandes pro Laschet akzeptieren wird

Laschet oder Söder! CDU oder CSU Vorsitzender, wer wird Unions-Kanzlerkandidat. Kaum ein Thema jenseits der täglichen Corona-Berichterstattung hat in den letzten Tagen so polarisiert, wie die Entscheidung über die Unions-Kanzlerkandidatur. Nun scheint es, als sei die Entscheidung gefallen. Der CDU Vorstand hatte sich gestern nach ausführlichen Beratungen und teilweise heftigen Debatten in geheimer Wahl für eine Kandidatur von CDU Chef Armin Laschet ausgesprochen. 31 der 46 Vorstandsmitglieder stimmten demnach für Laschet, 9 für Söder, 6 enthielten sich.

Markus Söder hatte sich erst gestern zu der anstehenden Abstimmung geäußert und angekündigt, das Votum des CDU Vorstandes zu akzeptieren: „Wir als CSU und auch ich respektieren jede Entscheidung.“. Gegen Mittag will sich Söder selbst dazu äußern, für 12:00 Uhr wurde ein Pressestatement in der Parteizentrale in München angekündigt. Man geht davon aus, dass er dann die Nominierung Laschets akzeptiert, schon jetzt häufen sich die Stimmen aus der CDU, die Armin Laschet zu seinem Sieg in diesem internen Kampf gratulieren.

So oder so haben die letzten Tage und Wochen einen großen Scherbenhaufen in der CDU hinterlassen, zu direkt und zu deutlich wurde der Parteivorsitzende auch aus den eigenen Reihen kritisiert. Es bleibt abzuwarten, ob und wenn ja, wie schnell er sich davon erholt, um dann gegen die mittlerweile feststehenden Konkurrenten Olaf Scholz und Annalena Baerbock im Kampf um das Kanzleramt anzutreten.

 

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"