NR / AK

Nötigung auf der B42

Polizei ermittelt

Werbung

Nötigung im Straßenverkehr

 

Rheinbreitbach – Am Dienstagmorgen kam es zu einem Vorfall zwischen zwei Verkehrsteilnehmern am Mühlenweg in Rheinbreitbach.
Nachdem die 58-jährige Pkw-Fahrerin vom Mühlenweg aus auf die B 42 in Richtung Linz abgebogen war, bemerkte sie einen Sprinter hinter sich, der im Anschluss sehr dicht auffuhr, die Lichthupe betätigte und hupte.
In der Ortslage Erpel überholte der Fahrer des Sprinters und bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab.
Letztendlich trafen sich beide Beteiligten auf einem Parkplatz in Linz, wo der 39-jährige Fahrer des Sprinters die Frau lauthals beschimpfte, sie habe ihm die Vorfahrt genommen.
Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

4 verletzte Personen nach Unfall auf der B9

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"