Bochum

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus – eine Person verletzt

Bochum - Brand - Kaffeemaschine

Werbung

Bochum-HammeOffensichtlich verursachte eine defekte Kaffeemaschine gestern Morgen (20.11.2022, gegen 06:35 Uhr) einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Rettungskräfte der Feuerwehr evakuierten die Hausbewohner und löschten den Brand. Die Wohnungsinhaberin (68) kam mit dem Verdacht auf eine starke Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Nach Angaben der Feuerwehr ist das Gebäude bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"